Anzeige
Anzeige

Ratenkreditrechner

Einen neuen Computer, Fernseher oder vielleicht sogar ein Auto kaufen, aber das Geld ist knapp?

Da ist vielleicht ein Ratenkredit die richtige Wahl, wobei man mit der Anbieterauswahl schon genau sein sollte.

Wenn man online nach einem Kredit schaut, sollte der Anbieter immer über einen Ratenkreditrechner verfügen. Damit kann man seine Kosten direkt einschätzen.

Zu den Kosten ist zu sagen, dass man zwischen dem nominalen und effektiven Zins unterschieden muss und zum Teil gibt es dort wirklich große Unterschiede. Auch Bearbeitungs- und Abschlusskosten können anfallen. Alles Dinge, die den Preis für einen Kredit in die Höhe treiben.

Um schon im Vorfeld möglichst genau zu wissen, welche Kosten auf einen zukommen werden, empfiehlt es sich die Anbieter zu vergleichen und mit einem Ratenkreditrechner auszurechnen, wie lange man für den gewünschten Kredit zahlen muss.

Tipp: Nicht alles im Internet ist billig!

Genau vergleichen mit Hilfe vom Ratenkreditrechner und zur Hausbank gehen.

Abschließend würde ich mir dann noch ein Angebot von der Hausbank und einer anderen ortsansässigen Bank geben lassen. Dort erhält man ein detailliertes Angebot mit allen Nebenkosten und Gebühren. Die Bank rechnen im Prinzip auch nur mit einem normalen Ratenkreditrechner, aber das Angebot ist in der Regel verbindlich. Hier kann man selber rechnen: Umfangreicher Ratenkreditrechner

Bildquelle: ©panthermedia.net Erwin Wodicka

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*